Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

Runder Tisch I-2019

427


Zum ersten „Runden Tisch“ in Uthlede in diesem Jahr hatte Conny Trowitzsch die Vertreter der Ortsvereine in das Gemeindehaus eingeladen, um aktuelle Probleme zu diskutieren und Termine abzustimmen. Zufrieden zeigte sich Schulleiterin Nadine König mit der Zustimmung der Eltern zum Plattdeutschunterricht. Seit November letzten Jahres ist die Grundschule als „Plattdütsche School“ zertifiziert. Sehr gut angekommen sei auch der Tag der Feuerwehr. In der Jugendgruppe der Feuerwehr dürfen die Kinder erst mit zehn Jahren anfangen. „Dann sind sie oft schon in anderen Vereinen gebunden“, stellte Jugendwart Heiko Effe fest. Beim Turn- und Sportverein hat man dagegen im Kinderturnen eine Lücke geschlossen. Nach zwei Gruppen bis sechs Jahren gibt es jetzt auch eine für Kinder von sieben bis zehn Jahren, teilte der neue TSV-Vorsitzende Reinhold Woltmann mit. Man wolle aber auch das Angebot für ältere Leute in dem etwa 420 Mitglieder starken Verein erweitern. Sven Mehrtens und Michel Kahrs unterstützen den Vorstand als beratende Mitglieder und sollen im nächsten Jahr als Beisitzer offiziell bestätigt werden. Die Angebote der Hagener Jugendpflege für das Sommerprogramm seinen bereits sehr gut angenommen worden, stellte Jugendpfleger Arnd Voller fest. Der Förderverein „Kinder in Uthlede“ habe sein Sommerprogramm auf die beliebtesten Angebote reduziert, weil die Arbeit auf den Schultern nur weniger Mitglieder ruhe, teilte die Vorsitzende Iris Effe mit. Der Förderverein der Grundschule plant als nächstes Projekt eine Streuobstwiese. Von einer guten Altersstruktur von 20 bis 80 Jahren der etwa 320 Mitglieder berichtete Carsten Riechers vom Heimatverein. Von einem erfolgreichen Öko-Tag und der Unterstützung vieler Nichtmitglieder berichtete Conny Trowitzsch vom Angelsportverein. Der Romméclub habe sich leider aufgelöst, teilte ebenfalls Trowitzsch mit.  Die Konfirmation werde in diesem Jahr nicht Himmelfahrt, sondern am 26. Mai stattfinden, teilte Jutta Steenblock vom Kirchenvorstand mit. Die Goldene Konfirmation sei für den 15. September geplant. Außerdem solle die Renovierung der Kirche anlaufen. Als neuer Friedhofsgärtner wurde Carsten Riechers vorgestellt. Der nächste Runde Tisch findet am Donnerstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Heimathaus statt. Otto Baur