Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

JHV ASV Uthlede 2019

Angelsportverein


„Unsere Verhandlungen zum Kauf eines Teichs sind im letzten Moment gescheitert“, teilte Vorsitzender Christian Trowitzsch den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Uthlede im Vereinslokal Würger mit. Deshalb sei aber nun Geld für die Sanierung der Stege am See am Siel in Aschwarden frei. Dafür habe man Angebote eingeholt, aber sich dann doch für Eigenleistungen entschieden. Die ganze Konstruktion müsse aus Holz angefertigt werden, denn Stahlträger seien hier nicht erlaubt. Geplant seien für die Arbeiten die Wochenenden am 6. und 13. April. Trowitzsch wies darauf hin, dass die Stunden mit einem höheren Satz vergütet würden als beim normalen Arbeitsdienst. Trowitzsch gab bekannt, dass einige Gewässer jetzt im Naturschutzgebiet liegen, weil in Deutschland eine bisherige EU-Richtlinie über Flora-Fauna-Habitat (FFH) in nationales Recht umgesetzt wurde. Angeln sei hier auch weiterhin erlaubt, man müsse aber bestimmte Regeln beachten. Trowitzsch appellierte an die Mitglieder, sich auch daran zu halten. Die Auswertung von fast 180 Fanglisten habe trotz des heißen Sommers gute Ergebnisse gezeigt. Allein 19 Welse seien gefangen worden. Bei der Hitze habe man aber im Mühlenteich und im kleinen Schwanensee Fischsterben verzeichnet. Hier müsse man die Sache noch überprüfen, um danach den Besatz für 2019 planen. Etwas mehr Beteiligung wünschte sich der Jugendwart Florian Hinners. Man habe bei der Erntefesttombola Gutscheine für ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft  ausgegeben. Das sei aber nur bedingt angenommen worden. Beim Thema Erntefest rief Trowitzsch die Mitglieder auf, wieder einen Festwagen zu bauen. „Wir sind einer der größten Vereine im Ort, da können wir auch am Ernteumzug teilnehmen wie früher“, so Trowitzsch. Bei den Wahlen schieden Adolf Hauschild und Kurt Synowzik aus dem Revisionsausschuss aus. Ihre Nachfolger wurden Christian Lilienthal und Christian Mües. Außerdem gehören Guido Kahnert, Frank Dittmann und Sven Eimen diesem Gremium an. Geehrt wurden Hans-Jürgen Synowzik und Otto Baur für fünfzigjährige, Herbert Heuer, Arno Rosenthal, Helmut Schattner und Heiko Synowzik für vierzigjährige sowie Bernd Dröse, Jürgen Fleig, Rolf Krebs, Bert Kuchenbecker und Christoph Nöelker für 25jährige Mitgliedschaft. Otto Baur