Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

Schützenfest in Uthlede

Dorfleben


Der zweite Vorsitzende Andreas Freter und seine Nichte Mareike Bullwinkel sind das neue Königspaar des Schützenvereins Uthlede Jugendkönigin wurde Angelina Kleinsorge und Schülerkönig Florian Flaig. Die Vizekönigswürden fielen bei den Herren an Hermann Warnke, bei den Damen an Annika Adler, bei der Jugend an Maximilian Szcesny und bei den Schülern an Anna-Sophie Flaig. Fünf Herren und vier Damen hatten auf die Königsadler angelegt. In einem spannenden Finale, das von zahlreichen Zuschauern verfolgt wurde, schien der Rumpf des Herrenadlers schon am seidenen Faden zu hängen, aber es dauerte noch zehn Runden, bis er sich nach insgesamt 211 Schüssen dem letzten von Andreas Freter beugte. Begonnen hatte das letzte Schützenfest der Saison in der Gemeinde Hagen am Sonnabend mit der Abholung des Vorjahrskönigspaars Georg Haßfurther und Sabine Freter sowie ihrem Gefolge. Nach einem Umzug mit den Musikfreunden Stuhr über den Ortsteil „Uthleder Berg“ knallten auf den Ständen die Büchsen. Bei der abendlichen Sommernachtsparty sorgte DJ Kobby für Stimmung. Den Auftakt des Sonntags bildete der gut besuchte Gottesdienst in der Schießhalle mit Pastor Daniel Rösler und dem Posaunenchor Uthlede. Am anschließenden Festumzug durch den alten Uthleder Ortskern nahmen die befreundeten Schützenvereins aus Offenwarden, Meyenburg, Schwanewede und Bremen-Blumenthal teil. Die alt eingesessenen Ortsvereine wie der Männergesangverein, der Turn- und Sportverein und die Freiwillige Feuerwehr marschierten mit großen Abordnungen mit. Die Feuerwehrkameraden aus Wurthfleth unterstützten die Uthleder bei der Verkehrssicherung, so dass diese am Umzug teilnehmen konnten. Blasmusik in der Halle, eine Tombola der Jugendgruppe und Schießen auf allen Ständen bestimmten das Nachmittagsprogramm. Nach der Proklamation der neuen Majestäten schwangen die Uthleder Grünröcke und die Abordnungen der Nachbarvereine das Tanzbein. Mit dem beliebten Katerschießen klang das Schützenfest am Montag aus. Otto Baur