Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

JHV DRK Uthlede 2016

DRK-Ortsverein


Der Schwerpunkt des DRK-Ortsvereins Uthlede liegt in der Sozialarbeit. Das stellte die Vorsitzende Hanna Tietje auf der Jahreshauptversammlung in der Gastwirtschaft Würger fest. Die monatlichen Seniorennachmittage würden gut angenommen. Dabei dankte sie auch dem Team, das immer bei der Organisation und der Durchführung dabei ist. Zusätzlich habe man die Spielenachmittage eingeführt, so dass den älteren Mitbürgern nun zweimal im Monat etwas angeboten werde. Im Durchschnitt seien hier etwa 15 Senioren jedes Mal dabei. Statt drei Blutspenden habe man im letzten Jahr vier mit insgesamt 222 Teilnehmern veranstaltet. Nach 58 Jahren Blutspenden in Uthlede konnte der Verein im letzten Jahr die 11.111. Teilnehmerin begrüßen. Ein Problem bei den Blutspenden sei jedoch, dass das Geld, was der Ortsverein dafür vom DRK bekommt, nicht ausreiche und man bei jeder Veranstaltung etwas dazu gebe. Aufgefangen werde das hauptsächlich durch Zuwendungen, die der Verein erhalte. Zurzeit habe der Verein 51 Mitglieder. Aus einem Zuschuss der Betreiber des Windparks „Uthlede II“ will der Verein einen Defibrilator anschaffen. Dafür wird noch ein allgemein zugänglicher und zentraler Standort gesucht. DRK-Kreisgeschäftsführer Henning Dageförde berichtete, dass der Kreisverband jetzt eine neue Satzung und auch einen hauptamtlichen Vorstand habe und dass es auch schon eine neue Mustersatzung für die Ortsvereine gebe. Dageförde nutzte den Rahmen der Versammlung zur Ehrung einiger langjähriger Mitglieder. Für über 60jährige Vereinszugehörigkeit wurde Käthe Buggel ausgezeichnet. Sie gehörte bereits 1952 zu den Gründungsmitgliedern des Ortsvereins. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Günter Tietje, Herta Milbradt, Christel Brammer und Gerold Brockmann geehrt, die die ganzen Jahre in verschiedenen Funktionen aktiv waren und zum Teil auch heute noch sind. Vierzig Jahre sind Edeltraud Brockmann, Heinz Blendermann und Elfriede Oetjen im Verein. Eine gemeinsame Kaffeetafel rundete die Versammlung ab. Otto Baur