Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

Sportabzeichen Uthlede 2015

TSV-Uthlede


98 Sportabzeichen wurden auf der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Uthlede in der Gastwirtschaft Würger an die Aktiven vergeben. Darunter waren auch viele Absolventen des Hagener Sportvereins. „Die Zusammenarbeit hat wieder super geklappt“, sagte Heiko Mües vom Prüfungsteam. Mit Heiko und Antje Mües, Katrin Sudmann und Gerd Oetjen vom TSV Uthlede sowie Renate Kirsten vom Hagener SV standen insgesamt fünf Abnahmeberechtigte zur Verfügung. Ältester Teilnehmer war Hartmut Goede (85) aus Albstedt, der seine Radfahrdisziplin bei Sturm und Regen auf der ehemaligen Bundesstraße 6 absolvierte. Jüngster war der sechsjährige Ben Oetjen. „Die letzten Abnahmen haben wir noch am 27. Dezember gemacht“, freute sich Heiko Mües über die gute Beteiligung. Mehrere Jahre in Folge war der TSV Uthlede in seiner Klasse im Landkreis Cuxhaven führend in der Anzahl der Sportabzeichen. „Für 2015 habe ich aber noch keine Auswertung“, sagte Heiko Mües.



Folgende Absolventen konnten sich über das Sportabzeichen freuen: Jugend, 1. Wiederholung: Charlotte Kanning, Laura und Julian Obst, Ella Boeck, Amely und Neele Rößler, Ben Oezjen und Melina Iordanidis, 2. Wiederholung: Anna und Mike Brenner, Johanna Grove, Leon Saage und Mia Lingner, 3. Wiederholung: Lea Boeck, Lennart Hantke und Leif Andresen, Wiederholung 4: Yannick Batschik, Wiederholung 5: Kyan Seebeck, Laura Kaminski, Alica Rißland, Stella Schmidt und Luca Wohlers, Wiederholung 6: Alicia Herfst, Tim Hantke, Dustin Schmidt und Malin Erasmi, Wiederholung 7: Luisa Frank und Mascha Grote, Wiederholung 8: Marius Lennart Bursky, Josepha Kühne und Finn Christiansen, Wiederholung 9: Merle Sudmann und Timo Erasmi, Wiederholung 10: Kira Seebeck, Fenja Christiansen und Eva-Luise Mües.



Erwachsene: W 1: Jana-Kyra Bursky, Anja Brenner, Melanie und Heiko Obst, Lukas Frank und Joris Kühne, W 2: Tanja Schmidt, Mika und Thomas Seebeck, Gisela Wilken, Trea Christiansen, Heiko Effe, Stephan Hantke und Nina Kuhr, W 3: Corinna Harfst, Dana Rößler, Alexandra Frank, Thomas Kirsten, Mark Schmidt, Margretha Rißland und Peter Langpeter, W 4: Frauke Grove und Renate Kirsten, W 5: Jens Kaminski und Hans Kühne, W 6: Andrea Burksy, Hauke Christiansen, Hartmut Goede sowie Elisabeth und Jörn Erasmi, W 7: Rainer Wilken, W 8: Hans-Otto von Hobbe, Thomas Bursky, Karen Lingner-Bahr, Katrin Sudmann, Horst Warnke, Frank Vonsien und Henry Laue, W 9: Rolf Hein, W 10: Meike Allmers, Peter Arndt, Horst Bahr, Karen Danckwerts, Antje und Heiko Mües, Jutta Steenblock sowie Manfred Rauschenberg, W 11: Heidi Christiansen, Norbert Rathjen, Ilka Seebeck und Alfred Warnke, W 12: Kurt Wedmann, W13, Hinrich Stindt, W 15: Gerd Oetjen und Lothar Wirsbinna, W 17: Torben Vehrenkamp, W 18: Holger Stanislaus und Paul Gerhard Todzi, W 20: Jürgen Grigull.



Extra-Urkunden für mindestens drei Teilnehmer aus einer Familie gingen an die Familien Christiansen, Brenner, Rößler, Schmidt, Seebeck, Mües, Erasmi, Frank, Hantke, Bursky, Obst, Bahr/ Lingner, Kühen und Sudmann. Otto Baur