Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

Runder Tisch 04-2015

Dorfleben


Berichte aus den Vereinen und der Jugendarbeit standen auf der Tagesordnung des jüngsten „Runden Tisches“ im Heimathaus. Schützenhauptmann Horst Reinke freute sich über die Dachsanierung der Festhalle. Als nächstes sei die Schießhalle an der Reihe. Man dürfe aber auch den Einsatz der Ehrenamtlichen nicht überstrapazieren, so Reinke. Neues Mobiliar für das Heimathaus und eine gemeinsame Ausflugsfahrt sind die aktuellen Planungen des Heimatvereins. „Wir haben zwei Baustellen, die Sporthalle und den Pausenhof“, sagte Schulleiter Norbert Nowka, „zum Teil warten wir schon seit längerer Zeit auf grünes Licht und fühlen uns hingehalten“. Über die neue Küche im Heimathaus freute sich die DRK-Vorsitzende Hanna Tietje. Neben den Kaffeenachmittagen seien die vor einem halben Jahr eingeführten Spielnachmittage mit etwa 20 Teilnehmern sehr gut angelaufen. TSV-Vorsitzender Frank Steenblock blickte voraus auf das 90jährige Vereinsjubiläum, das am 4. Juli mit Sport, Spaß, Spiel und einem Volkstriathlon gefeiert werden soll. „Jüngere kommen bei uns kaum nach, also muss man die Älteren motivieren“, stellte der Vorsitzende des Gesangvereins, Heinz Blendermann, fest, „und da sind wir auf einem guten Weg“. Allein beim letzten Übungsabend seien 33 Sangesbrüder da gewesen. Der Posaunenchor profitiere von einigen Bläsern des stillgelegten Chors aus Kassebruch, so Blendermann. Eine große Ausbeute an Müll habe der Öko-Tag des Angelsportvereins gebracht, stellten die ASV-Vorstandsmitglieder Conny Trowitzsch und Torsten Jeromin fest. Carola Lange berichtete von einer großen Maxi-Gruppe von 10 Kindern, die im September eingeschult würden, aber auch der Nachwuchs fehle im Kindergarten nicht. Eine steigende Tendenz bei den Treffen im Jugendraum, mittwochs von 16 bis 18 Uhr, stellte Arndt Voller von der Jugendpflege der Gemeinde Hagen fest. Die Planungen für das Sommerferienprogramm laufen, berichtete Iris Effe vom Förderverein. Man habe bereits über 20 Programmpunkte. Kirchenvorsteher Henning Dageförde plant für den Spätsommer ein Treffen der Chorvertreter zur Vorbereitung des gemeinsamen Adventskonzerts mit genauer Aufgabenverteilung. Der nächste Runde Tisch findet am 29. Oktober statt. Otto Baur