Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

Sportabzeichen für 2014 vergeben

TSV-Uthlede


103 Sportabzeichen, so viele wie noch nie in der Geschichte des Turn- und Sportvereins Uthlede, konnte Gerd Oetjen auf der Jahreshauptversammlung des Vereins vergeben. Siebenmal in Folge lag Uthlede unter den Vereinen von 300 bis 600 Mitgliedern an der Spitze im ganzen Landkreis Cuxhaven. Für diese Saison liegt noch keine Auswertung vor. Angefangen hatte es in Uthlede 2005 mit sechs Absolventen aus der Dienstagssportgruppe. Bereits fünf Jahre später lag die Zahl bei 79. Nun wurde die 100er Marke geknackt. Die Verleihung war gleichzeitig die letzte Amtshandlung von Gerd Oetjen, denn er gab sein Amt als Initiator des Sportabzeichens in jüngere Hände. Diese Aufgabe hatte er bis jetzt gemeinsam mit Antje und Heiko Mües bewältigt. „Ich freue mich, dass Katrin Sudmann und Renate Kirsten die Prüfungsbefähigung erworben haben und jetzt mit Antje und Heiko Mües diese Sparte weiterführen“, sagte Gerd Oetjen. Nicht nur für zehn Jahre Sportabzeichen, sondern für sein „Lebenswerk“ ernannte TSV-Vorsitzender Frank Steenblock Gerd Oetjen zum Ehrenmitglied des Vereins. Dazu gehören auch zwanzig Jahre Leitung des Kinderturnens und verschiedene andere Funktionen im Verein während der letzten vierzig Jahre. Auch in seiner Funktion als Uthleder Schulleiter setzte sich Gerd Oetjen sehr für den Erwerb des Sportabzeichens ein. „Runter vom Sofa, rauf auf den Sportplatz“, war immer sein Motto. Ganze Gruppen wie die Jugendfeuerwehr, die U 10-Fußballmannschaft, die Hagener Seniorensportgruppe sowie der Dienstagssport und die Damengymnastikgruppe aus Uthlede nahmen 2014 ebenso teil wie 12 Familien mit mehreren Generationen. Diese Urkunden gingen an die Familien Andresen, Bursky, Christiansen, Erasmi, Hantke, Kaminski, Kühne, Lingner-Bahr, Mües, Schmidt, Seebeck und Sudmann. Die Altersspanne reichte dabei von der sechsjährigen Mia Lingner bis zu 77jährigen Lüder Mehrtens. Interessenten können sich auch schon die Termine für die neue Saison vormerken: Vom 13. bis 16. Juli auf dem Sportplatz in Uthlede und vom 7. bis 10. September auf dem Allwetterplatz in Hagen. Otto Baur



Folgende Aktive schafften das Sportabzeichen:



Jugendliche: Anna und Maik Brenner, Sílas Christiani, Johanna Grove, Tom Leon Krüger, Mia Lingner, Luca Minet, Leon Saage, Bennet Schnibbe, Torben Tietjen, Kevin Wallrabe (1. Mal), Lennart Hantke, Marius Michaelis, Leif Andresen, Lea Boeck (2. Mal), Hannes Butt, Noah Ley, Emilia de Rosa (3), Moritz Lingner, Jonas Hagenah, Laura Kaminski,Kyan Seebeck, Alica Rißland (4), Tim Hantke, Malin Erasmi, Dustin Schmidt (5), Mascha Grote (6), Josepha Kühne, Marius Lennart Bursky, Finn Christiansen, Nimo Radtke (7), Timo Erasmi, Merle Sudmann, Joris Kühne (8), Eva Luise Mües, Fenka Christiansen, Kira Seebeck (9) und Lucas Frank (11):



Erwachsene: Heiko Effe, Nicole Bekurdts, Torben Minet, Trea Christiansen, Mika Seebeck, Rabea Rosebrock, Christoph Kirsten, Tanja Schmidt, Stefan Handtke, Mathias Hausmann, Niels Andresen, Alexander Fleyder, Thomas Seebeck, Nina Kuhr, Gisela Wilken, Michel Kahrs (1), Dana Rößler, André Lingner, Kerstin Kaminski, Corinna Harfst, Margretha Rißland, Claudia Dageförde, Mark Schmidt, Carola Andresen (2), Frauke Grove, Renate Kirsten (3), Jens Kaminski, Hans Kühne (4), Werner Staskewitsch, Andrea Bursky, Hauke Christiansen, Elisabeth und Jörn Erasmi (5), Rainer Wilken (6), Hans-Otto von Kobbe (7), Karen Lingner-Bahr, Jan-Dierk Stelter, Katrin Sudmann, Frank Vonsien, Thomas Bursky, Horst Warnke, Henry Laue (8), Rolf Hein, Karen Danckwerts, Jutta Steenblock, Peter Arndt,, Horst Bahr, Antje und Heiko Mües, Meike Allmers (9), Manfred Rauschenberg, Norbert Rathjen, Ilka Seebeck, Heidi Christiansen, Alfred Warnke (10), Kurt Wedmann (11), Hinrich Stindt (13), Gerhard Oetjen (15), Lothar Wirsbinna, Torben Vehrenkamp (16), Paul Gerhard Todzi, Holger Stanislaus (18), Jürgen Grigull und Lüder Mehrtens (20).