Uthlede.de | Uthlede ein Dorf im Landkreis Cuxhaven stellt sich vor

Login

bitte Namen und Passwort eingeben
 
Passwort vergessen?  
Neu hier?
 
Jetzt anmelden...!  
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Uthlede www.wetter.de
thumb

JHV Feuerwehr Uthlede 2015

Freiwillige Feuerwehr


Die Indienststellung des lang erwarteten neuen Löschfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr Uthlede/ Wurthfleth war einer der Höhepunkte des letzten Jahres, stellte Ortsbrandmeister Fabian Arndt auf der Jahreshauptversammlung in der Gastwirtschaft Würger fest. Im letzten Herbst bekam die Wehr dann noch ein gebrauchtes Fahrzeug dazu. Mit der Beteiligung an den Dienstabenden, aber auch an der Bereitschaft zu Lehrgängen zeigte sich Arndt sehr zufrieden. In der Einsatzgruppe seien zurzeit 54, bei der Jugend 11 und in der Altersgruppe 17 Kameraden aktiv. Außerdem gehören der Wehr 102 fördernde Mitglieder an. „Das ist eine gute Struktur“, stellte Gemeindebrandmeister Karl-Wilhelm Schnars fest und lobte auch die tägliche Verfügbarkeit, obwohl viele Mitglieder auswärts arbeiteten. Das stellte auch Bürgermeister Andreas Wittenberg in Bezug auf den viel diskutierten Prüfungsbericht klar. „In dem Bericht steht in keinem Satz, dass unsere Wehren nicht einsatzfähig sind“, so Wittenberg. Bei den turnusmäßigen Wahlen wurde Ortsbrandmeister Fabian Arndt nach 12jähriger Amtszeit für eine weitere Periode von sechs Jahren wiedergewählt. Ebenfalls durch Wiederwahl wurden der Atemschutzwart Klemens Schroeter, Funkwart Ingo Meier, Sicherheitsbeauftragter Hanke Hotes, Kassenwart André Fischer, Zeugwart Dieter Schmidt und Schriftführer Kai Grove in ihren Ämtern bestätigt. Neu aufgenommen wurden Michael Hegermann, Marco Reiners, Frank-Christian Lehmann und Volker Schulz. Henner Schnibbe wechselt von der Jugend in die Einsatzabteilung. 40 Jahre ist Walters Rohlfs und 50 Jahre Karl-Heinz Hagenah in der Wehr. Befördert wurden Stefan Dunker, Janek Glade, Florian Hinners, Jannis Schnibbe und Thorsten Wallrabe zum Oberfeuerwehrmann sowie Heiko Effe und Klaus Gansch zum Hauptfeuerwehrmann. Überraschend kam für den stellvertretenden Ortsbrandmeister Reiner Strahlmann die Ernennung zum ersten Hauptlöschmeister durch den Gemeindebrandmeister. Mit einem gemeinsamen Imbiss klang die Versammlung aus. Otto Baur